DORUM 2017- Ein Ort zum entspannen.

Die Pfingstferien sind leider wieder zu Ende und ich habe sie genutzt, um mit meinem Freund nach Dorum zu fahren. Dorum ist ein kleiner Ort an der Nordsee und wir waren drei Tage dort.

Unterkunft

Unsere Unterkunft für diese drei Tage und allgemein, wenn wir an der Nordsee sind verbringen wir die Nächte auf dem Campingplatz „Grube„. . Zusätzlich ist der Campingplatz sehr Familienfreundlich, es gibt genug Möglichkeiten, um sich als Kind zu beschäftigen.

Der Campingplatz liegt direkt hinter dem Deich der an die Nordsee führt und dort befindet sich noch ein kleiner Hafen. An dem Hafen befinden sich einige Sitzmöglichkeiten und viele kleine Buden an denen man sich mit Essen und Getränken verpflegen kann. Zusätzlich gibt es an einigen Sonntagen einen kleinen Flohmarkt. 

Aktivitäten

  • Schwimmbad

An dem Hafen von Dorum gibt es ein kleines Schwimmbad, das einem die Möglichkeit bietet in einem Hallenbad oder auch im Außenbereich schwimmen zu gehen. Das Hallenbad besteht  nur aus einem Becken aber dazu gibt es noch ein beheiztes Becken, das im Außenbereich liegt.

  • Wattwandern

An der Nordsee ist es üblich bei Ebbe Wattwandern zu gehen, das wir natürlich auch gemacht haben.

  • Leuchtturm

Die „Sehenswürdigkeit“ an dem Hafen ist der Leuchtturm, der im Hafen steh. Es gibt die Möglichkeit den Leuchtturm hoch zu gehen und am Tage würde auch eine kleine Führung für noch kleineres Geld angeboten. Vor allem beim Sonnenaufgang und Untergang bietet der Leuchtturm eine wunderschöne Aussicht. Außerdem kann man ein Schloss an das Gittern vom Leuchtturm aufhängen, zu den unzähligen die bereits seit einigen Jahren dort auch schon Hängen und den Schlüssel wirft man dann in die Nordsee.

  • kleine Stadt/ Bremerhaven

Wenn man etwas mehr noch machen oder erkunden will gibt es wie sonst auch überall die Möglichkeit weiter in die Stadt zu fahren oder nach Bremerhaven, das ca. 20 Minuten von Dorum entfernt ist.

 

Fazit:
Der Wochenend-Urlaub war wirklich schön und vorallem erholsam nach der langen Klausurenphase in der Schule. Außerdem konnte auch mein Freund sich von der Arbeit entspannen. Die Tage die wir dort verbracht haben waren wirklich toll, außerdem bin ich einfach gerne in Dorum.

Chrissella

Du magst vielleicht auch

3 Kommentare

  1. ich liebe dieses Haus!;)wohin geht es denn als nächstes?
    danke für deine Worte auf meinem Blog
    Ich habe gerade einen neuen Beitrag verfasst, ich freue mich auf Dich. Eine Umarmung, Laura. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.