QUALITY OVER QUANTITY

Seid ich mich mit dem Thema Minimalismus beschäftige, achte ich darauf mein Geld in etwas sinnvolles und langjähriges zu investieren, um nicht andauernd zu konsumieren, das thematisiere ich auch in meinem letzten Post, indem es um meine Geschichte geht über meinen minimalistischen Lebenstil (Hier!).

In diesem Post beziehe ich mich nochmal weiter auf die Kleidung und was mir mittlerweile wichtig geworden ist, wenn ich mir Kleidung kaufe.

Kleidung ist ein großer Bestandteil unseres Lebens, wir verkörpern unseren Charakter mit Kleidung, wir wollen uns darin wohl fühlen und dementsprechend sollte man auf die Qualität der Klamotten achten.https://www.albamoda.de/ProductDisplay?langId=-3&storeId=540004&catalogId=540000&productId=2384026&fromPage=CategoryDisplay&categoryId=&top_category=&field2=26045%2F30X&productPartNumber=260453&selectedColor=black-white&colorId=black-white&selectedSize=34&sizeId=34&isAjaxCall=true&catEntryId=2384589&quantity=1&offerPrice=34.95Vor der Zeit, in der mir Minimalismus fremd war, hat für mich Qualität keine Rolle gespielt, es sollte einfach nur gut aussehen, das möchte ich heutzutage immer noch, denn das verleitet einen doch auch dazu etwas zu kaufen. Der Unterschied zu früher ist dennoch, dass ich noch weitere Faktoren berücksichtige, die dieses Kleidungsstück erfüllen müssen, bevor ich mich dazu entscheide das Kleidungsstück zu kaufen. Früher habe ich es gekauft ohne daran zu denken, dass es ein Kleidungsstück für längere Zeit sein wird, für mich war es ein Kleidungsstück für diesen einen Moment und nicht mehr. Ein weitere Grund war, dass dieses Teil, das ich vor hatte zu kaufen, nur zu der Zeit „In“ war und das alleine hat mich dazu gebracht, das Kleidungsstück zu kaufen, obwohl es langfristig gesehen gar nicht mein Stil war. Ich habe mir aus diesem Grund immer mehr gekauft, ich habe immer mehr konsumiert, obwohl sich in der Zeit schon so einiges in meinem Kleiderschrank ansammelte. Mir wird erst jetzt bewusst, dass ich anscheinend immer mehr besitzen wollte, weil ich einfach nicht das richtige für mich gefunden habe.
Mittlerweile achte ich besonders auf die Qualität meiner Kleidung und das sie auch zu mir und meiner Person passt. Ich möchte heutzutage und in der Zukunft keine Kleidung kaufen, die auf einen Zeitraum beschränkt ist und dann nicht mehr „cool“ genug ist, um getragen zu werden, sondern sie soll klassisch sein und eine lange Zeit zu meiner Garderobe passen.https://www.albamoda.de/longbluse-alba-moda-white-751685/Die Kleidung, die in Zukunft zu meinem Kleiderschrank dazu wandert, soll dem minimalistisch Stil entsprechen, schrille Farben und Mustern gehe ich dadurch aus dem Weg. Fehlkäufe waren entstanden bei mir meistens, wenn ich mir Klamotten in den verschiedesten Farben gekauft habe und dadurch keine anderen Sachen hatte, die ich dazu tragen konnte. Um das zu vermeiden, soll all meine Kleidung zueinanderpassen, um eine stimmigen Kleiderschrank zu besitzen, dass erreiche ich indem ich die Kleidung aufeinander abstimme, dass mir durch neutralen Farben und Kontrasten wie z.B. schwarz, grau, weiß und braun leichter fällt. Dementsprechen sollte meine zukünftige Kleidung sich in diesem Farbschema befinden. Außerdem sollen es zeitlose Klassiker sein, die nicht aus dem Trend gehen, sondern immer zu jeder Zeit passen. Klassische Kleidung die trotzdem qualität hat, ist nicht immer leicht zu finden, da auch die meisten Geschäfte und Onlineshops aus Wegwerfmode bestehen.Zusätzlich bin ich noch Schülerin und kann mir dementsprechen, nicht die teuerste Mode leisten, das erschwert mir die Suche nach guter qualitativen Mode, zu einem guten Preis.

https://www.albamoda.de/blouson-alba-moda-green-442640/
Doch ein Onlineshop, der es mir in letzter Zeit angetan hat, ist Albamoda. Bei dem Onlineshop ist es möglich viele verschiedene Marken zu kaufen. Außerdem haben die eine Eigenmarke Albamoda, mit drei verschiedenen Kollektionen, und der Stil der Kleidung entspricht genau dem, den ich mir für meinen Kleiderschrank wünsche. Er ist klassich, elegant und doch sportlich und  die Klamotten scheinen qualitativ hochwertig zu sein.

Bei Interesse an den drei gezeigten Teilen, kannst du einfach auf die Bilder klicken, dadurch gelangst du direkt zu den Produktbeschreibunge auf der Internetseite.

Das war auch schon mein Post zu dem Thema minimalistischer Kleidung und was ich mir von meinen zukünftigen Kleidungsstücken wünsche.
Was ist dir beim shoppen und bei deiner Kleidung wichtig?- Schreib es mir gerne in die Kommentare.

Bis zum nächsten Mal!

Chrissella

Du magst vielleicht auch

7 Kommentare

  1. Ein super Beitrag! Ich möchte diesen Monat auch weniger konsumieren und nicht mehr so viel Kleidung im Schrank haben. Ich trage persönlich gerne bunt und bin da nicht all zu wählerisch, denn ich habe gerne das ein oder andere Kleidungsstück, dass ein Hingucker ist 🙂

    Und wie geht es bei dir voran? 🙂
    Ich wünsche dir noch eine schöne Zeit!
    magdaeva von https://lifestylemeetsmagdaeva.blogspot.de/

  2. Hey du Liebe 🙂 Wollte nur eben Danke für deinen netten Kommentar sagen und dass ich mich sehr freue deinen Blog entdeckt zu haben, weil er genau die Themen behandelt, die ich spannend finde…sobald der Stress bei mir etwas nachlässt werde ich mir mehr Zeit nehmen um mir noch mehr Beiträge durchzulesen – und um mal bei Albamoda vorbeizuschauen.
    Hab einen guten Start in die Woche!
    xx
    Pia
    vielleicht wird alles vielleichter

  3. Wow, super Inspiration für einen neuen Neujahrsvorsatz.
    Ich möchte auch meinen Schrank ausräumen und alle Dinge weggeben, die mich nicht zu 100% glücklich stimmen. Am Ende des Jahren möchte ich dann sicher gehen, dass ich nur Kleidung im Schrank habe, die ich liebe.
    Lg Michelle. 🙂

  4. danke für deinen lieben Kommentar und viel Glück für dein Abitur!

    Dein Beitrag ist sehr interessant. Ich kaufe inzwischen auch viel weniger und achte mehr auf die Qualität, jedoch landen bei mir auch etwas buntere und ausgefallenere Sachen in den Kleiderschrank 🙂

    lg Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.